Transfers

ManCity macht Ernst: Guardiola möchte Messi bereits im Winter verpflichten!

Lionel Messi
Foto: imago images

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Manchester City sich ernsthaft mit einer Verpflichtung von Lionel Messi beschäftigt. Zuletzt machten Meldungen die Runde, dass die Skyblues erst im Sommer 2021 einen Vorstoß wagen möchten. Aktuellen Berichten zufolge forciert Pep Guardiola jedoch einen Wechsel im Winter!

Bleibt er? Geht er? Wenn ja, wohin? Die sportliche Zukunft von Lionel Messi beim FC Barcelona ist so unsicher wie noch nie zuvor. Nachdem der Argentinier bereits vergangenen Sommer seinen Wechselwunsch kundgetan hat, scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein wann Messi die Blaugrana verlässt.

Aktuellen Medienberichten zufolge plant Manchester City im Januar einen neuen Anlauf um La Pulga zu verpflichten.

60 Mio. Euro und Eric Garcia

Wie Ian McGarry in seinem „Transfer Podcast“ berichtet, bereitet Manchester derzeit ein Angebot für Messi vor. Demnach bieten die Citizens neben 60 Mio. Euro Ablöse auch Eric Garcia on top dazu. McGarry bezieht sich dabei auf „vereinsnahe Quellen“.

Aus dem Umfeld der Katalanen heißt es indes, dass Messi zunächst die Präsidentschaftswahlen Ende Januar abwarten möchte, bevor er eine finale Entscheidung über seine Zukunft trifft. Ein Wechsel ist jedoch nach wie vor ein Thema für den 33-jährigen.

Es wird spannend zu sehen wie sich die Geschichte entwickelt. Sollte Barca einen Transfer im Winter ausschließlich, droht man Messi sechs Monate später ablösefrei zu verlieren, da dessen Vertrag im Sommer 2021 endet.