Transfers

Bericht: Barca nimmt Hoffenheim-Talent Melayro Bogarde ins Visier

Melayro Bogarde
Foto: Ronald Wittek - Pool/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge ist der FC Barcelona auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger in der Fußball Bundesliga fündig geworden. Demnach haben die Katalanen Hoffenheim-Talent Melayro Bogarde ins Visier genommen.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Barca sich kommenden Sommer personell nochmals in der Defensive verstärken möchte. Vor allem in der Innenverteidigung besteht großer (mittel- bis langfristig) großer Bedarf. Während bisher Eric Garcia bis dato immer als absoluter Wunschspieler galt, taucht nun mit Melayro Bogarde ein neuer Name auf.

Milan und Barca buhlen um Bogarde

Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, soll der 18-jährige Niederländer großes Interesse bei der Blaugrana geweckt haben und gilt als einer der begehrtesten Abwehrtalente Europas. Dies liegt unter Umständen auch daran, dass der U18-Nationalspieler ablösefrei zu haben ist. Der Innenverteidiger kam unter Trainer Sebastian Hoeneß in dieser Saison bisher in zwei Pflichtspielen zum Einsatz und ist vertraglich nur noch bis Ende Juni an die TSG gebunden.

Bereits im vergangenen Sommer wurde Bogarde mit Borussia Dortmund und RB Leipzig in Verbindung gebracht. Auch der AC Milan soll seine Fühler bereits ausgestreckt haben.