Barcelona News

Barca spart 122 Mio. Euro: Messi & Co. stimmen Gehaltsverzicht zu

FC Barcelona
Foto: imago images

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen rund um einen weiteren Gehaltsverzicht beim FC Barcelona. Wie die Katalanen am Freitag offiziell bekannt gaben, hat man nun eine Einigung mit Lionel Messi & Co. erzielt.

Demnach haben die Vertreter des Klubs und der Fußballprofis eine Grundsatzvereinbarung über einen Gehaltsverzicht im Gesamtumfang von 122 Millionen Euro wegen der anhaltenden Corona-Krise erzielt.

Darüber hinaus hat man auch eine Verteilung variabler Zahlungen für die kommende drei Jahre in Höhe von 50 Mio. Euro vereinbart.

Die Einsparungen sind dringend notwendig, ansonsten wären die Katalanen noch tiefer in die finanzielle Krise gerutscht. Spanischen Medienberichten zufolge wollte der Verein usprünglich sogar eine Gehaltsanpassung in Höhe von 191 Millionen Euro erzielen. Die Verhandlungen zwischen dem Klub und den Spielern waren bis vor kurzem noch ergebnislos verlaufen.

Barca hat in den letzten Jahren einen Schuldenberg in Höhe von knapp 500 Mio. Euro angehäuft.