Barcelona News

Offiziell: Laporta verkündet seine Präsidentschaftskandidatur

Joan Laporta
Foto: JOSEP LAGO/AFP via Getty Images

Nun ist es offiziell: Joan Laporta hat am Freitag seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen beim FC Barcelona bekannt gegeben.

Unmittelbar nach dem Rücktritt von Josep Maria Bartomeu galt Laporta als erster und aussichtsreichster Kandidat für dessen Nachfolge als Präsident vom FC Barcelona. Seit heute steh nun fest: der 58-jährige bewirbt sich zum dritten Mal für das Amt bei der Blaugrana.

Auf Twitter bestätigte dessen Wahlkampf-Manager Lluis Carrasco die Kandidatur von Laporta. Laut Carrasco wird dieser am kommenden Montag seine konkreten Pläne für den „Umbau“ des Klubs präsentieren.

Laporta peilt seine zweite Amtszeit an

Laporta ist damit der achte Kandidat, der sich zur Wahl aufstellen lässt. Zwischen 2003 und 2010 war der Jurist bereits Barca-Präsident und unter anderem verantwortlich für die Verpflichtung von Ronaldinho und Pep Guardiola. 2015 musste er sich gegen Bartomeu geschlagen geben.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge findet die Wahl am 24. Januar 2021 statt. Bestätigt wurde dieser Termin bis dato noch nicht.