Barcelona News

🤯 Vertrag geleakt: Messi verdient pro Jahr rd. 140 Mio. Euro bei Barca

Lionel Messi
Foto: imago images

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Lionel Messi zu den bestbezahltesten Fußballern der Welt gehört. Nun wurde dessen aktueller Vertrag beim FC Barcelona geleakt. Demnach verdient der 33-jĂ€hrige Superstar mehr knapp 140 Mio. Euro pro Saison beim FC Barcelona. Zudem besitzt er außergewöhnliche Vertragsklauseln.

Im November 2017 hat Lionel Messi seinen Vertrag bei der Blaugrana zuletzt um vier Jahre verlĂ€ngert. Schon damals machten GerĂŒchte die Runde, dass „La Pulga“ mehr als 100 Mio. pro Saison verdienen soll. Die spanische „El Mundo“ hat nun die Vertragsdetails geleakt und dabei auch aufgelistet wie viel genau Messi bei den Katalanen in den letzten Jahren verdient hat.

Messi hat mehr als 555 Mio. Euro in den vergangenen vier Jahren verdient

Laut dem Blatt kommt Messi auf ein Jahresgehalt von 138 Mio. Euro. Hierbei handelt es sich jedoch „nur“ um das fixierte Gehalt. On top dazu kommen noch variable Zahlungen, z.B. bei Titelerfolgen. Laut „El Mundo“ hat der Argentinier in den vergangenen vier Jahren mehr als 555 Mio. Euro bei Barca verdient.

Besonders kurios: Dem sechsfachen Weltfußballer lockt allein fĂŒr die Unterschrift eines neuen Vertrags kommenden Sommer eine „Erneuerungsbonus“ in Höhe von 115 Mio. Euro. Zudem erhĂ€lt Messi einen sog. „LoyalitĂ€tsbonus“ in Höhe von rd. 75 Mio. Euro.

Mit Blick auf den aktuellen Schuldenberg von Barca, der sich auf mehr als 1 Mrd. Euro belaufen muss, stellt sich durchaus die Frage ob sich die Katalanen solch einen (Ă€hnlichen) Vertrag ĂŒberhaupt noch leisten können. Diese atemberaubenden Summen dĂŒrften auch erklĂ€ren, warum Messi in den vergangenen Jahren sich nie wirklich Gedanken ĂŒber einen Abschied aus Barcelona gemacht hat.