Barcelona News

Laporta: „Ich habe Anzeichen dafür, dass Messi bei Barca bleiben will“

Joan Laporta
Foto: imago images

Lionel Messi bestimmt (mal wieder) die Schlagzeilen beim FC Barcelona. Dessen Vertrags-Leak sorgt derzeit für viel Aufsehen bei der Blaugrana. Gerüchten zufolge könnten die aktuellen Geschehnisse auch Einfluss auf dessen sportliche Zukunft bei Barca nehmen. Präsidentschaftskandidat Joan Laporta zeigt sich indes gelassen und rechnet nach wie vor mit einem Verbleibt des 33-jährigen.

Im Gespräch mit „RAC1“ äußerte sich Laporta wie folgt zu den aktuellen Geschehnissen rund um Messi: „Gestern habe ich ihm eine Nachricht geschickt und ihn ermutigt. Ich habe ihm gesagt, dass er nicht auf diese Nachrichten nicht hören muss. Wir alle möchten, dass er hier bleibt“.

Spanischen Medienberichten zufolge wurde der Vertrag bewusst geleakt und ist Teil einer Anti-Messi-Kampagne und diesem am Sommer zu einem Abschied vom FC Barcelona zu bewegen. Laut Laporta wird dies nicht geschehen: „Ich habe Anzeichen dafür, dass Messi bei Barca bleiben will“.

Messi selbst hat sich bisher nicht zu dem Leak geäußert, wird jedoch rechtliche Schritte gegen die Zeitung „El Mundo“ einleiten.