Barcelona News

Pjanic ist unzufrieden bei Barca: „Hab große Schwierigkeiten, das zu akzeptieren“

Miralem Pjanic
Foto: David Ramos/Getty Images

Miralem Pjanic ist unzufrieden mit seiner aktuellen Situation beim FC Barcelona. Der 30-jährige Bosnier kommt derzeit nicht über eine Reservistenrolle bei den Katalanen hinaus und Schwierigkeiten dies zu akzeptieren.

15 Spiele hat Pjanic in der laufenden Saison bisher für den FC Barcelona in der La Liga absolviert, stand dabei im Schnitt jedoch nur knapp 35 Minuten auf dem Platz. Der Bosnier spielt unter Ronald Koeman faktisch keine Rolle und ist mit deutlich gefrustet.

„Ich habe bei meinen Klubs immer gespielt“

Im Gespräch „Telefoot“ zeigte sich Pjanic alles andere als zufrieden mit seiner Situation bei Barca: „Ich habe bei meinen Klubs immer gespielt – egal unter welchem Trainer. So eine Situation wie diese habe ich noch nie zuvor erlebt. Das ist sicherlich nicht einfach und ich habe große Schwierigkeiten, das zu akzeptieren.“

Ans Aufgeben denkt dieser jedoch nicht: „Ich arbeite weiter und muss die getroffenen Entscheidungen respektieren, auch wenn ich damit nicht einverstanden bin. Ich möchte diesem Klub meinen Stempel aufdrücken.“

Pjanic war im vergangenen Sommer im Rahmen eines Tauschgeschäfts mit Arthur von Juventus Turin für 60 Mio. Euro nach Barcelona gewechselt.

Weitere Barcelona News und Storys gibt es auf barcatotal.de