Barcelona News

Pique schnauzt Griezmann an: „Komm schon! wir leiden und rennen herum wie Idioten!“

Gerard Pique
Foro: LLUIS GENE/AFP via Getty Images

Der FC Barcelona hat gestern Abend eine herbe 1:4-Pleite im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League gegen Paris Saint-Germain kassiert und steht unmittelbar vor dem Aus in der Königsklasse. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft scheint angespannt zu sein, wie ein Dialog zwischen Gerard Pique und Antoine Griezmann während des Spiels zeigt.

Pique feierte am Dienstagabend, nach knapp dreimonatiger Verletzungspause, sein Comeback für die Blaugrana und durfte direkt von Anfang an spielen. Auch wenn der 34-jährige sicherlich noch nicht bei 100 Prozent ist, gehörte dieser kurioserweise zu den besseren Barca-Spielen auf dem Platz.

Der Innenverteidiger übernahm auf Anhieb wieder die „verbale Führung“ auf dem Platz, was vor allem Antoine Griezmann zu spüren bekam. Kurz vor der Halbzeitpause gerieten Pique und Griezmann aneinander. Bedingt durch die leeren Tribünen war deren Dialog sehr gut zu hören. Pique schnauzte Griezmann für dessen fahrige Spieleröffnung an: „Was zum Teufel? Ein langer Ball? Wir leiden und rennen herum wie Idioten. Sie haben den Ball. Komm schon Griezzy, beweg dich!“.

Der Franzose war alles andere angetan von den Anweisungen seines Kollegen: „Beruhige dich! Schrei mich nicht an!“, erwiderte dieser sichtlich genervt.

Weitere Barcelona News und Storys gibt es auf barcatotal.de