Barcelona News

Laporta deutet Messi-Verlängerung an: „Die Vertragsgespräche laufen gut“

Lionel Messi
Foto: imago images

Die sportliche Zukunft von Lionel Messi ist weiterhin offen. Der 33-jährige Superstar ist vertraglich nur noch bis Ende Juni an den FC Barcelona gebunden Zuletzt machten zahlreiche Gerüchte die Runde. Laut Barca-Präsident laufen die Vertragsgespräche mit dem Argentinier gut.

Messi wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem Abschied vom FC Barcelona in Verbindung gebracht. Mit Manchester City und Paris Saint-Germain soll es zwei konkrete Interessenten für den Offensivspieler geben. Barca-Präsident Joan Laporta deutete am Freitag jedoch an, dass man gute Fortschritte in Sachen Vertragsverlängerung macht.

„Die Gespräche sind noch nicht abgeschlossen“

Auf einer Pressekonferenz zur aktuellen Lage bei den Katalanen äußerte sich Laporta wie folgt zu Messi: „Wir wissen, dass es viele Gespräche über Messis Zukunft gibt. Die Vertragsgespräche laufen gut, sind aber noch nicht abgeschlossen. Wir hoffen, dass er vom Spieler akzeptiert wird. Unsere Beziehung ist sehr gut. Messi liebt Barça, natürlich wollen wir alle, dass er weitermacht.“

Gerüchten zufolge bietet Barca dem Argentinier einen Rentenvertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren an. Demnach soll Messi nach seiner aktiven Laufbahn weiterhin als Botschafter für den Verein arbeiten.