Barcelona News

Laporta bestätigt Vertragsverlängerung von Messi? Einigung ist schon seit Tagen erreicht

Lionel Messi
Foto: imago images

Die sportliche Zukunft von Lionel Messi scheint endlich geklärt zu. Wie Barca-Präsident Joan Laporta am Dienstag angedeutet hat, wird der 34-jährige Superstar seinen Vertrag beim FC Barcelona verlängern.

Seit fünf Tagen ist Lionel Messi offiziell vereinslos, da sein Vertrag beim FC Barcelona zum 30. Juni ausgelaufen ist. Dennoch wird es zu keinem Abschied von den Katalanen kommen. Laut Barca-Präsident Joan Laporta steht der Argentinier kurz davor einen neuen Vertrag bei der Blaugrana zu unterschreiben.

„Alles läuft gut“

Im Gespräch mit dem spanischen TV-Sender „La Sexta“ äußerte sich Laporta wie folgt zu Messi und dessen Vertragsverlängerung: „Alles läuft gut mit Leo Messis Vertrag.“ Laut Transfer-Insider Fabrizio Romano wurde „die Einigung bereits seit Tagen erreicht“. Es ist nur noch offen, wann es offiziell bekannt gegeben wird. Gerüchten zufolge wird der 34-jährige seinen Vertrag bis 2023 verlängern.

Messi wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem Abschied vom FC Barcelona in Verbindung gebracht. Mit Manchester City und Paris Saint-Germain soll es zwei konkrete Interessenten für den Offensivspieler geben. Mit Blick auf die aktuellen Aussagen von Laporta dürfte ein Messi-Wechsel diesen Sommer endgültig vom Tisch sein.

La Pulga ist aktuell für Argentinien bei der Copa America im Einsatz steht dort mit der Albiceleste im Halbfinale.