Transfers

Barca-Flirt Raheem Sterling ist offen für einen Wechsel!

Foto: Michael Regan/Getty Images

Nach dem Abgang von Lionel Messi fehlt es in Barcelona vor allem in der Offensive an der nötigen Durchschlagskraft. Raheem Sterling wurde in den vergangenen Wochen intensiv mit der Blaugrana in Verbindung gebracht. Nun äußert sich der 26-jährige erstmals zu seiner Situation auf der Insel.

Der FC Barcelona sondiert nach einem schwachen Saisonstart intensiv den Transfermarkt, um sich im Winter personell weiter zu verstärken. Immer wieder in den Fokus rückt dabei City-Flügelstürmer Raheem Sterling. Dieser zeigt sich in einem Interview bereit für eine neue Herausforderung: „Wenn es die Möglichkeit gäbe, woanders hinzugehen, wäre ich zu diesem Zeitpunkt offen dafür.“ Der 26-jährige ist enttäuscht von den geringen Einsatzzeiten unter Trainer Pep Guardiola und will die Chance nutzen sich in Europa zu beweisen. „Als englischer Spieler kenne ich nur die Premier League, und ich habe immer gedacht, dass ich eines Tages gern im Ausland spielen und mich dieser Herausforderung stellen würde“, so Sterling.

Erster Hinweis auf möglichen Transfer?

Wohin genau seine Reise geht hat Sterling nicht bekannt gegeben. Interessant jedoch: Eignen Aussagen zufolge würde er gerne neue Sprachen lernen und „mag den französischen Akzent und das Spanische sehr.“ Ob seine Wege letztlich nach Barcelona führen hängt vor allem von der finanziellen Situation ab. Aktuellen Medienberichten zufolge, wäre der Transfer des Flügelstürmers durchaus realisierbar. Raheem Sterling besitzt derzeit noch einen laufenden Vertrag bis 2023 bei den Citizens.