Transfers

Wegen Messi: PSG möchte Sergio Aguero verpflichten!

Kun Aguero
Foto: Getty Images

Kommt es zu einem Blitz-Abschied von Sergio Aguero beim FC Barcelona? Aktuellen Medienberichten zufolge möchte Paris Saint-Germain den Stürmer im Winter verpflichten. PSG strebt demnach ein Tauschgeschäft an.

Am vergangenen Wochenende hat Aguero sein lang ersehntes Debüt für den FC Barcelona gefeiert. Der Argentinier durfte beim 3:1-Heimerfolg gegen Valencia drei Minuten ran. Der Sommer-Neuzugang fiel mit einer Wadenverletzung zuletzt knapp 2,5 Monate aus und ist erst seit kurzem wieder einsatzbereit.

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte der 33-jährige Altstar die Katalanen jedoch bald wieder verlassen. Demnach steht Stürmer beim PSG auf dem Wunschzettel.

„Ich bin mit der Erwartung gekommen, mit Lionel Messi zu spielen“

Wie „El Nacional“ schwebt PSG ein Tauschgeschäft vor. Demnach möchten die Franzosen Mauro Icardi für Aguero tauschen. Icardi steht schon seit geraumer Zeit auf der Streichliste in Paris.

Laut dem Blatt möchte PSG mit einer Aguero-Verpflichtung vor allem Lionel Messi die Eingewöhnung an der Seine erleichtern. Aguero selbst hatte zuletzt betont, dass Messi ein Hauptgrund für ihn war sich der Blaugrana anzuschließen: „Ich bin mit der Erwartung gekommen, mit Leo zu spielen und eine gute Mannschaft zusammenzustellen.“ Messis unerwarteter Abgang verhinderte dies jedoch.

Während Aguero durchaus offen für einen erneuten Wechsel wäre, soll Barcelonas Interesse an Icardi nicht sonderlich groß sein.