Barcelona News

Happy End unter Xavi? Coutinho erhält eine neue Chance bei Barça

Coutinho
Foto: Getty Images

Philippe Coutinho droht zu einem der größten Transfer-Flops in der Geschichte des FC Barcelona zu werden. Der 29-jährige Brasilianer konnte in den vergangenen drei Jahren nicht im Ansatz jene Erwartungen erfüllen, welche man im Sommer 2018 bei der Verpflichtung des Edeltechnikers hatte. Aktuellen Medienberichten zufolge wird Coutinho eine letzte Chance unter Neu-Trainer Xavi erhalten.

Coutinho wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Barcelona in Verbindung gebracht. Hätten die Katalanen vergangenen Sommer ein attraktives Angebot erhalten, wäre es vermutlich zu einem Transfer gekommen. Das Problem: Es gab keinen Klub der bereit war das Paket aus Ablöse und Gehalt zu bezahlen.

Coutinho startet unter Xavi bei null

Wie die „Mundo Deportivo“ berichtet, wird Coutinho unter Trainer Xavi einen Neustart haben. Heißt im Klartext: Der 41-jährige möchte sich selbst ein Bild von dem Brasilianer machen. Sollte dieser bereit sein der Philosophie von Xavi zu folgen, wird er eine faire Chance erhalten.