Barcelona News

Medien: Busquets hat seinen Stammplatz unter Xavi sicher, Pique muss zittern

Gerard Pique
Foto: Getty Images

Viele Fans, Medien und Experten rechnen damit, dass Xavi Hernandez personelle Veränderungen beim FC Barcelona anstoßen wird. Gerüchten zufolge stehen vor allem die Routiniers auf dem Prüfstand. Demnach droht Gerard Pique künftig ein Bankplatz.

Auch wenn Xavi bei seiner Antritts-PK deutlich gemacht hat, dass alle Spieler bei ihm „bei null anfangen“, scheint der 41-jährige dennoch ein klares Bild davon zu haben, auf welches Personal er künftig vermehrt setzen möchte.

Pique droht seinen Stammplatz zu verlieren


Wie das katalanische Portal „Diari ARA“ berichtet, droht Gerard Pique seinen Stammplatz in der Innenverteidigung zu verlieren. Demnach tendiert Xavi zum Duo Eric García and Ronald Araújo. Auch Samuel Umititi könnte künftig mehr Einsatzzeiten erhalten als unter Ronald Koeman.

Während Pique auf der Kippe steht, soll Sergio Busquets im Mittelfeld weiterhin gesetzt bleiben. Der 33-jährige stand in den vergangenen Monaten immer wieder in der Kritik, genießt dennoch das Vertrauen von Xavi.