Barcelona News

Offiziell: Barça-Youngster Pedri gewinnt den Golden Boy 2021!

Pedri
Foto: IMAGO

Barça-Youngster Pedri hat den Golden Boy-Award 2021 gewonnen und wurde damit zum besten Nachwuchsspieler in Europa gekürt. Der 18-jähirge Spanier setzt sich deutlich gegen seine Konkurrenten durch und ist nach Lionel Messi erst der zweite Barça-Spieler, der diese Auszeichnung erhalten hat.

Insgesamt 40 Journalisten küren jedes Jahr mit dem Golden Boy-Award den „hoffnungsvollsten U-21-Spieler Europas“. Wie die italienische Sportzeitung „Tuttosport“ am Montag offiziell bekannt gab, hat sich Pedri im Rennen um die prestigeträchtige Auszeichnung durchgesetzt und die Nachfolge von BVB-Stürmer Erling Haaland angetreten.

Pedri deklassiert seine Konkurrenz

Laut der „Tuttosport“ war der 18-jährige Mittelfeldspieler bei 24 der 40 stimmberechtigten Journalisten ganz vorne. Der spanische Nationalspieler erhielt 318 Punkte, so viel wie kein anderer Golden Boy-Gewinner vor ihm. Auf Platz 2 landete Jude Bellingham (Borussia Dortmund) mit 119 Punkten. Rang 3 geht an das Bayern-Talent Jamal Musiala.

Pedri äußerte sich wie folgt zu der Auszeichnung: „Ich danke Tuttosport für diese Trophäe, die mich stolz macht. Danke auch an alle Mitglieder der Jury und die Fans, die mich in diesem für mich einfach unglaublichen 2021 immer unterstützt haben. Und natürlich vielen Dank an Barça, die Nationalmannschaft, meine Familie, meine Freunde und natürlich an alle, die mir Tag für Tag nahe standen, ohne die ich den Golden Boy nicht hätte gewinnen können.“

Der Barça-Youngster ist nach Lionel Messi (2005) erst der zweite Spieler des FC Barcelona, der diesen individuellen Preis gewinnen konnte.

Alle Golden Boy-Gewinner in der Übersicht

2021: Pedri (FC Barcelona)
2020:
 Erling Haaland (Borussia Dortmund)
2019: João Félix (Atlético Madrid)
2018: Matthijs de Ligt (Ajax)
2017: Kylian Mbappé (AS Monaco/PSG)
2016: Renato Sanches (SL Benfica/FC Bayern)
2015: Anthony Martial (Manchester United)
2014: Raheem Sterling (FC Liverpool)
2013: Paul Pogba (Juventus Turin)
2012: Isco (FC Málaga)
2011: Mario Götze (Borussia Dortmund)
2010: Mario Balotelli (Inter Mailand/Manchester City)
2009: Alexandre Pato (AC Mailand)
2008: Anderson (Manchester United)
2007: Sergio Agüero (Atlético Madrid)
2006: Cesc Fàbregas (FC Arsenal)
2005: Lionel Messi (FC Barcelona)
2004: Wayne Rooney (FC Everton/Manchester United)
2003: Rafael van der Vaart (Ajax)