Barcelona News

Schock für Barça: Pedri fällt für den Rest des Jahres aus!

Pedri
Foto: Getty Images

Bittere Nachrichten für den FC Barcelona und vor allem für Cheftrainer Xavi Hernandez. Aktuellen Medienberichten zufolge werden die Katalanen für den Rest des Jahres auf Mittelfeldspieler Pedri verzichten müssen.

Das 19-jährige Top-Talent hat sich beim CL-Spiel gegen Benfica Lissabon Ende September eine Muskelverletzung zugezogen und fällt seitdem aus. Während zuletzt Meldungen die Runde machten, wonach Pedri kurz vor einem zeitnahen Comeback stehen würde, folgt nun der Schock für die Blaugrana. Wie die „AS“ berichtet, hat der Mittelfeldspieler zuletzt einen weiteren Rückschlag im Aufbautraining erlitten, dem zweiten seit seiner Verletzung.

Dauerläufer Pedri braucht ausreichend Zeit zur Regeneration

Laut dem Blatt forcieren weder der Klub noch der Spieler eine zu frühe Rückkehr auf den Rasen. Beide Seiten haben demnach Angst vor einer schwereren Verletzung. Wie die „AS“ erfahren haben will, wird Pedri in diesem Jahr kein Spiel mehr für Barça bestreiten und seine „Reha neu beginnen“. Ein Comeback ist frühestens im Januar 2022 geplant. Pedri wird damit weitere sieben Spiele verpassen, unter anderem auch das wichtige CL-Duell gegen den FC Bayern am 8. Dezember. Europas bester U21-Nachwuchsspieler hat bisher lediglich zwei Spiele für die Blaugrana in der laufenden Saison absolviert.

Klar ist: Pedri hat in der Vorsaison ein „unmenschliches“ Pensum absolviert. Allein für den FC Barcelona hat er in der Saison 2020/21 52 Spiele bestritten. Hinzukommen 16 Einsätze für die spanische Nationalmannschaft, unter anderem bei der EURO 2020 und den Olympischen Sommerspielen in Tokio.